Herzlich Willkommen auf unserem Weltreise Blog!

Hi, wir sind Tobi und Imke. Im März 2015 haben wir unser Studium und unsere Ausbildung beendet und sind seitdem auf Weltreise. Eigentlich war nur ein halbes Auslandsjahr geplant, doch dann hat uns die Abenteuerlust gepackt. Damals, vor fünf Jahren, haben wir uns in Australien kennengelernt. Seitdem reisen wir zusammen und haben eine feste Wohnung gegen ein Leben im Campervan getauscht. Um unsere Langzeitreise zu finanzieren machen wir Work and Travel.

Wo wir bisher waren?

2015 haben wir uns in Australien kennengelernt und sind seitdem zusammen unterwegs. Zwei Jahre waren wir in Australien und haben an den verschiedensten Orten gelebt und gearbeitet. Im Outback, 1000 Kilometer von der nächsten Stadt entfernt. In einem Regenwald Resort am Great Barrier Reef oder auf einer einsamen Insel zwischen Australien und Papua Neuginea. Mehr als einmal haben wir den australischen Kontinent der Küste entlang umrundet, einmal im Campervan und einmal im Geländewagen und haben dabei insgesamt 40.000 Kilometer zurückgelegt.

 

Nachdem wir zusammen zwei Jahre in Australien waren, verbrachten wir eine aufregende Zeit in Indonesien, Malaysia und den Philippinen.

Anschließend haben wir uns für das Working Holiday Visum für Neuseeland beworben und sind kurz darauf in Auckland gelandet. Insgesamt haben wir ein Jahr in Neuseeland verbracht und sind im Campervan über die beiden Inseln gereist und haben zweimal gearbeitet.

Inzwischen waren wir schon seit viereinhalb Jahren auf Weltreise. Dabei waren eigentlich nur sechs Monate geplant… Im August 2018 sind wir für einen Monat in Deutschland um unsere Familien und Freunde wieder zu sehen. Davor waren wir noch zwei Monate in Asien in Indonesien, Malaysia und Sri Lanka. Nach einem schönen Monat in der Heimat sind wir weiter nach Kanada gereist. Kanada ist das für uns letzte Land, in dem wir Work and Travel machen können und uns so unserer Reise finanzieren können. Wir haben sieben Monate in dem wunderschönen Banff Nationalpark gelebt und gearbeitet und sind danach durch Kanada und die USA bereist.

Nach einem Aufenthalt in Hawaii ging es für uns zurück nach Australien und im März sind wir während der weltweiten Corona Pandemie zurück nach Deutschlang geflogen, haben uns einen Mercedes Sprinter gekauft und selber ausgebaut.