Einen Van auszubauen erfordert neben handwerklichen Geschick und Ausdauer auch einen guten Zeitplan. Wir haben unseren ersten Van Ausbau auch etwas unterschätzt und waren froh, als wir „endlich“ fertig waren. Die Van Ausbau Dauer ist sehr individuell und jeder benötigt unterschiedlich viel Zeit. Möchtest du auch einen Van ausbauen und fragst dich „Wie lange dauert so ein Van Ausbau eigentlich?“ Dann bist du hier genau richtig.

Wir haben während unseres gesamten Ausbaus eine genaue Buchhaltung geführt und alle Campervan Ausbau Kosten in eine Tabelle eingetragen. Angefangen von den Schrauben bis zu der Standheizung oder den Solarmodulen ist alles dabei. Du kannst dir die PDF-Datei mit allen Links zu den verwendeten Produkten hier kostenlos runterladen.

Teileliste hier runterladen

Wie lange dauert der Van Ausbau und wie viel Zeit muss ich für den Van Ausbau einplanen?

Wir haben mittlerweile schon zwei Camper ausgebaut und ein gutes Gefühl dafür bekommen, wie lange der Camper Ausbau dauert und wie viel Zeit man dafür einplanen sollte.
Schon mal vorneweg: eine ganze Menge. In diesem Beitrag kannst du ein Gefühl dafür bekommen, wie lange der Ausbau dauert und wie viel Zeit du einkalkulieren solltest.

Den Van in Vollzeit oder neben der Arbeit ausbauen

Wir haben unsere Vans in Vollzeit ausgebaut. Das heißt, wir hatten keinen anderen Job und konnten uns voll und ganz auf den Ausbau konzentrieren. Wenn du nebenbei noch ganz normal arbeiten gehst und nur nach dem Feierabend oder an den Wochenenden Zeit zum bauen hast, musst du deinen Zeitplan danach dementsprechend planen. In solch einem Fall ist es nicht ungewöhnlich ein oder zwei Jahre oder sogar länger für den Van Ausbau zu brauchen. Dann ist wirklich Ausdauer gefragt und es fällt sicher nicht einfach immer motiviert zu bleiben. Es kommt natürlich auch darauf an wo du deinen Van ausbaust. In einer Halle ist man vor Wind und Wetter geschützt und muss – abgesehen von kalten Temperaturen – keine Rücksicht nehmen. Baust du hingegen zu Hause in der Einfahrt oder an der Straße aus werden einige Tage sprichwörtlich in’s Wasser fallen, an denen du dir vielleicht etwas vorgenommen hast.

Unsere Van Ausbau Dauer

Wie oben schon erwähnt, haben wir unsere Vans zu zweit in Vollzeit ausgebaut. Jeden Tag, von Montag bis Sonntag und oft mehr als 12 Stunden am Tag. Wir haben an nahezu jeden Tag gearbeitet und uns nur sehr wenige Pausen gegönnt. Beim zweiten Ausbau wurde die Planung etwas weniger und wir wussten was uns erwartet und welche Bauteile wir benötigen.

Erster Ausbau: Mercedes Sprinter

Der Mercedes Sprinter war unser erster Ausbau und nach 13 Wochen waren wir mit dem Ausbau fertig. Oft haben wir bis spät abends gebaut, recherchiert und Teile bestellt.

Unser erster Ausbau: ein Mercedes Sprinter

Zweiter Ausbau: Fiat Ducato

Für unseren zweiten Camper Ausbau, den Fiat Ducato, haben wir insgesamt 10 Wochen benötigt. Allerdings hatten wir ein festes Datum wann wir losfahren mussten und die letzten Wochen war ziemlich stressig und wir haben es mehr oder weniger gerade so geschafft. Einige Kleinigkeiten haben wir nicht fertig bekommen und mussten das später nachholen. Ein oder zwei Wochen länger wären auf jeden Fall entspannter gewesen.

Unser zweiter Ausbau: ein Fiat Ducato

Unsere Van Ausbau Dauer in Kategorien

Um dir einen besseren Überblick zu verschaffen haben wir unseren Ausbau in Kategorien unterteilt und jeweils dokumentiert, wie lange wir im etwa für welche Arbeitsschritte gebraucht haben.

Bitte beachte: hierbei handelt es sich um die reine Bauzeit. Recherche, Planung und Einkäufe sind nicht inbegriffen.

Planung

An erster Stelle vom Ausbau steht die Planung. Der Grundriss muss geplant werden sowie der gesamte Ausbau von einfachen Dingen wie der Isolierung bis hin zur Elektrik und zum Möbelbau. Bauteile müssen rausgesucht und bestellt werden und wir haben viele Stunden im Baumarkt verbracht.

Trennwand raus, putzen und Rost entfernen

Als erstes haben wir die Trennwand sowie die Seitenverkleidungen und den Boden entfernt und erstmal gründlich geputzt. Kleine Roststellen haben wir behandelt.
Dauer: 2 Tage

Der Van Ausbau startet

Fenster und Dachluke einbauen

Weiter gehts mit dem Einbau der Fenster und der Dachluke. Damit man genug Ruhe hat, sollte man für ein Fenster* einen ganzen Tag einplanen. Schließlich dürfen hierbei kein Fehler passieren und man sollte sich vorher genau überlegt, wo welches Fenster sitzen soll.
Dauer: 3 Tage

Isolierung

Nachdem wir die Fenster eingebaut haben, isolieren wir die Wände und die Decke mit Armaflex*. Diese Arbeit zieht sich etwas, muss aber sorgfältig erledigt werden. Insgesamt haben wir für die Isolierung drei Tage gebraucht.
Dauer: 3 Tage

Boden dämmen und Bodenplatte

Wir bringen am Fahrzeugboden einen Unterkonstruktion aus Holzlatten an und dämmen den Boden dazwischen mit Armaflex*. Anschließend kann die Bodenplatte wieder rein und mit der Unterkonstruktion verschraubt werden.
Dauer: 2 Tage

Kabel verlegen für die Deckenbeleuchtung

Bevor man die Wände verkleiden kann müssen erst einmal die Kabel verlegt werden, woran später dann Lampen, USB Steckdosen oder Dachlüfter angeschlossen werden.
Dauer: 2 Tage

Unterkonstruktion und Wandverkleidung

Um die Wandverkleidung an den Wänden zu befestigen müssen wir zuerst eine Unterkonstruktion bauen, die wir mit M5 Nietmuttern in den Holmen befestigen. Auch hier muss wieder gut überlegt werden, wo die Holzlatten angebracht und befestigt werden. Anschließend können wir die Wandverkleidung aus Pappelsperrholz und die Deckenverkleidung aus Profilholz anfertigen, anbringen und streichen.
Dauer: 7 Tage

Hecktüren und Schiebetür filzen

Wir filzen die Hecktüren, die Schiebetür sowie alle Übergänge an den Türen mit Carpet Filz*. Nach einem Arbeitseinsatz von drei Tagen sieht es in unserem Van schon deutlich wohnlicher aus. Die Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt!
Dauer: 3 Tage

Dachträger

Hier gibt es zwei Optionen: man kann den Dachträger aus Alu Profilen selber bauen oder man entscheidet sich für eine fertiges Bauset.
Dauer: 1-2 Tage

Der Dachträger ist ein wichtiger Teil von unserem Ausbau

Möbelbau

Der Möbelbau ist der größte und zeitintensivste Faktor von unserem Van Ausbau. Alle Möbel mit Zeitangaben zu beziffern ist nicht möglich, aber hier mal eine grobe Übersicht wie lange wir für welche Möbel ungefähr gebraucht haben. Der Bau der Dusche war mit Abstand das aufwendigste und komplizierteste von unserem Möbelbau.

Bett: 5 Tage
Dusche: 8 Tage
Trockentrenntoilette: 3 Tage
Küche: 10 Tage
Hängeschränke: 5 Tage

Elektrik

Auch die Elektrik ist ein großer Bestandteil vom Ausbau und muss sehr gut geplant werden. Die Batterie muss eingebaut und angeschlossen werden, genau wie Solarzellen*, Wechselrichter, Ladebooster usw.
Dauer: 7 Tage

300Ah LiFePO4 Lithiumbatterie300 Ah LiFePO4 Batterie LIX 300-LT2.349,00€
BusbarVictron Busbar 150A / 70 V, 2 Stück60,70€
Kompressor Kühlschrank98 Liter479,00€
Batterie MonitorVictron Battery Monitor BMV-700147,68€
Ladebooster*Votronic 1212-50293,13€
Batterieladegerät*Votronic Blue Smart 12/30-1174,00€
Solarmodule*2 x 175 Watt331,62€
Solarladeregler*Active DSC 2586,82€
Leitung H07V-K*6 Meter 16 mm²65,64€
Leitung H07V-K*1 Meter 50 mm²26,56€
Leselampe*Suparee Led Lesespo - 2 Stück29,99€
Gesamtpreis Elektrik4.748,05€

Dieselstandheizung einbauen

Dank der Dieselstandheizung* können wir auch in kälteren Regionen unterwegs sein und zusammen mit dem Warmwasserboiler können wir sogar warm duschen – was für ein Luxus.
Dauer: 3 Tage

Wasserversorgung

Die Wasserversorgung beim Camper Ausbau ist ein großer Zeitfaktor. Wir bauen den Frischwassertank* und den Abwassertank* ein und verlegen Wasserschläuche zu der Spüle und der Dusche. Die Druckwasserpumpe* und der Boiler muss angeschlossen werden und so entsteht ein komplexes Wassersystem mit vielen Anschlüssen und Verbindungen. Auch die Wassertanks, insbesondere der Abwassertank, benötigen eine Vielzahl von Entlüftungen und Anschlüssen für Spülbecken und Dusche.
Dauer: 7 Tage

 

Fazit zur Van Ausbau Dauer

Nun hast du hoffentlich einen guten Überblick über die Van Ausbau Dauer und eine Vorstellung bekommen, wie viel Zeit du für den Camper Ausbau einplanen solltest.

Unser Tipp: meistens dauert alles länger als gedacht und manchmal muss man auf die Lieferung von Bauteilen warten und der Ausbau verzögert sich. Auch die Planung sowie das Einkaufen und Bestellen der Teile nimmt sehr viel Zeit in Anspruch.

Write A Comment